afatabelleIn der AfA-Tabelle werden die aufgenommenen Wirtschaftsgüter angezeigt, die der Abschreibung unterliegen. Diese Liste kann füür die EÜR-Anlage zur EStG ausgedruckt werden unter Beachtung der steuerlichen Pool-Regeln. afalisteDie AfA-Tabelle wird beim Jahreswechsel fortgeschrieben und aktualisiert. Ältere Wirtschaftsgüter, die erstmalig in die AfA-Verwaltung des Programms übernommen werden sollen, sind einfach mit dem Anschaffungs-Bruttobetrag, dem -Datum und der Nutzungsdauer einzutragen. Den Restwert und die Abschreibung ermittelt das Programm automatisch.

afamaskeDie Aufnahme eines neuen Wirtschaftsguts geschieht über eine Eingabemaske. Nach Eingabe des Anschaffungsdatums und des -betrages ist der Hinweis in der Maske zu beachten. Sollen geringwertige Wirtschaftsgüter mit einem Nettoanschaffungswert ab 150,00 € bis 1.000,00 € in den Sammelpostenpool übernommen werden, ist bei der Nutzungsdauer 5 Jahre einzutragen. In diesem Fall bleibt die Monatsregelung unberücksichtigt. Dies gilt für Anschaffungen ab 2008. Ansonsten ermittelt das Programm anhand der Nutzungsdauer den Abschreibungsbetrag. Die Monatsregelung und die in den Jahren bis 2008 jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften werden automatisch beachtet.