Um in MANDANTwin erstellte Schriftsätze über das beA zu versenden, muss die beA Client-Security sowie der Internet-Explorer auf dem Rechner installiert sein. Wie die beA Client-Security zu installieren ist, entnehmen Sie der Installationsanleitung.
Außerdem müssen die übrigen Voraussetzungen wie Bestellung der beA-Karte und des Lesegeräts sowie die Erstregistrierung durchgeführt sein.

Zusätzlich empfehlen wir, dass auf dem Server bzw. Einzelplatz zwei Ordner angelegt werden, der Ordner "Import" für heruntergeladene Nachrichten bzw. Anhänge und der Ordner "Export" für zu versendende Anhänge.

Danach können Schriftsätze über das beA versandt werden. Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung.